Ein Patenschaftsprogramm ist wichtig für die Zukunft der frisch erbauten, medizinischen Mädchenberufsschule und das bringt enorm viele positive Effekte. Nehmen Sie zukünftig teil am Schulbetrieb und an der weiteren Entwicklung.

Die Berufsschule wurde mit Spendengeldern in Afrika-Guinea-Télimélé auf 7500 Quadratmeter erbaut und bietet große Möglichkeiten für die zukünftigen Schüler.

In dem Patenschaftsprogramm, an dem Sie schon mit kleinen monatlichen Spenden teilnehmen können, helfen Sie sehr gezielt. Mit den Beiträgen werden Schul- und Lernmaterial gekauft. Man kann individuelle Förderprogramme für besonders Bedürftige anbieten und auch Kinder medizinisch versorgen.

Als “Schulpate” helfen und sichern Sie mit uns die Zukunft vieler in Not lebenden Familien und Kindern. Transparenz ist uns wichtig, wir bleiben in Kontakt und informieren Sie immer zeitlich aktuell. Ihre Patenbeiträge fließen nur zweckgebunden in den aufgezeigten Schulbetrieb.

Mit der Spendenbereitschaft der Simmel-Kunden und den vielen freiwilligen großzügigen Spendern, können wir termin- und planungsgerecht im Herbst 2017 das schöne Schulprojekt in Afrika - Télimélé eröffnen. Dann muss der Schulbetrieb auf lange Zeit gesichert, aktiviert und organisiert werden.

Daher vergeben wir schon jetzt eine “Schulpatenschaft” und Sie können miterleben, was Ihre Hilfe bewegt.

caret-down caret-up caret-left caret-right
Amadou Yombo Diallo Gründer des Vereins

Öffnen Sie weiter Ihr Herz - werden Sie Pate für unsere neue Mädchenberufschule in Télimélé!

Djarama!

Ein Wort mit vielen Bedeutungen: „Guten Tag!“, „Danke!“, „Weiter so!“!